Skip to content

Ökostrom

Ökostrom ist kein gesetzlich gesicherter Begriff, sondern bezeichnet umgangssprachlich Strom, der aus regenerativen Energiequellen gewonnen wurde. Zu diesen zählen beispielsweise Windenergie, Solarenergie, Bioenergie oder Geothermie. 

In Abgrenzung zu Ökostrom ist der konventionell erzeugte Strom zu nennen. Dieser stammt aus Kernenergie oder fossilen Brennstoffen wie Kohle, Erdöl und Erdgas. 

Übrigens: Die Förderung (KfW-Kredit) für die Installation einer Ladesäule oder Wallbox erhält man nur, wenn man für deren Betrieb nachweislich Strom aus 100 % erneuerbarer Energien nutzt. 

Alles rund um die LADE-Entwicklung finden Sie in unserem Blog

Solaranlage und Ladestation

Elektromobilität und Solarstrom aus Photovoltaikanlagen (PV-Anlage) sind eine ideale Kombination. Wenn Sie Ihre Ladestation mit Solarstrom betreiben, sparen Sie eine Menge Geld. Das schont zudem

Weiterlesen »