Skip to content

Ladekabel

Ein Ladekabel ist nötig, um das Elektroauto mit der Ladestation zu verbinden.  

Mit einem Mode-2-Ladekabel können Elektroautos an die gewöhnliche Haussteckdose angeschlossen werden. Oft werden diese werkseitig mitgeliefert. Den Ladevorgang ermöglicht dabei eine Kontrollbox, die zwischen das Fahrzeug und den Anschlussstecker geschaltet ist. Das Laden an der Haushaltssteckdose stellt nur eine Notlösung dar, da es sehr lange dauert und Risiken wie Kabelbrand bergen kann.  

Schneller und sicher lädt man an Ladestationen. Dafür benötigt man ein Mode-3-Ladekabel, welches das Elektroauto direkt mit der Ladesäule oder Wallbox verbindet. Eine zwischengeschaltete Kontrollbox ist nicht nötig, da das Auto über das Kabel direkt mit der Ladestation kommuniziert. Mode-3-Ladekabel sind standardmäßig mit einem Typ-2-Stecker ausgestattet und daher kompatibel mit fast allen öffentlichen Ladestationen. 

Alles rund um die LADE-Entwicklung finden Sie in unserem Blog

Solaranlage und Ladestation

Elektromobilität und Solarstrom aus Photovoltaikanlagen (PV-Anlage) sind eine ideale Kombination. Wenn Sie Ihre Ladestation mit Solarstrom betreiben, sparen Sie eine Menge Geld. Das schont zudem

Weiterlesen »