Skip to content

Ladeinfrastruktur

Ladeinfrastruktur (LI) ist der Oberbegriff für Ladepunkte und Ladesysteme inkl. der Verwaltungswerkzeuge für den Betrieb, die zum Laden von Elektrofahrzeugen zur Verfügung stehen. Je nach Zugang zu den Lademöglichkeiten wird zwischen öffentlicher, halböffentlicher und privater Ladeinfrastruktur unterschieden. 

Zur öffentlichen LI zählen Ladepunkte im öffentlich bewirtschafteten Straßenland oder in für Nutzergruppen beschränkten Bereichen (Parkplätze für Lieferanten, Polizei, Feuerwehr…). Hierzu zählen auch Ladepunkte, die nicht rund um die Uhr, sondern mindestens zwölf Stunden Werktags (Montag-Samstag) zur Verfügung stehen. 

Zur halböffentlichen LIzählen Ladepunkte, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen, dabei aber auf privatem Gelände stehen. Das sind beispielsweise Ladepunkte in Parkgaragen, Hotels und Supermärkten. 

Die private LI umfasst Ladepunkte an privaten Stellplätzen (Carport, Garage…). 

Alles rund um die LADE-Entwicklung finden Sie in unserem Blog

Solaranlage und Ladestation

Elektromobilität und Solarstrom aus Photovoltaikanlagen (PV-Anlage) sind eine ideale Kombination. Wenn Sie Ihre Ladestation mit Solarstrom betreiben, sparen Sie eine Menge Geld. Das schont zudem

Weiterlesen »