Skip to content

AC-Laden (Normalladen)

Wie funktioniert AC-Laden und welche Vorteile hat es?

AC-Ladestationen versorgen das Elektroauto mit Wechselstrom (AC für Alternating Current). Ein On-Board-Ladegerät im Fahrzeug wandelt dafür den Wechselstrom in für die Batterie notwendigen Gleichstrom (DC). 

Die Ladeleistung der meisten On-Board-Ladegeräte liegt beim AC-Laden zwischen 3,7 und 22 kW. Theoretisch sind bis 44 kW möglich. 

Die Ladeleistung ist dabei unter anderem abhängig vom Fahrzeugmodell, von der verfügbaren Stromversorgung und der Verkabelung und Bauweise des Ladepunktes

AC-Laden bietet sich vor allem bei längeren Standzeiten ab 20 Minuten an: über Nacht zu Hause, während der Arbeitszeit, beim Wocheneinkauf usw.  

AC-Laden ist aufgrund der regelbaren Ladeleistung und der ohnehin vom Nutzer erwarteten Verweildauer sehr netzdienlich. 

Alles rund um die LADE-Entwicklung finden Sie in unserem Blog

Mit Elektroautos die Nutzung von Erneuerbaren Energien effizient ausschöpfen

Was ist V2G? 

Vehicle-to-Grid (V2G) ist absolut zukunftsweisend und hat das Potenzial, die Energiesysteme in großem Maßstab und mit hoher Effizienz nachhaltig umzugestalten. Der Grundgedanke besteht darin, Elektroautos

Weiterlesen »